Einige Inhalte sind aufgrund Ihrer
Cookie Einstellungen nicht sichtbar.

Facebook Pixel [noscript] nutzt Cookies, die Sie deaktiviert haben. Wenn Sie die Inhalte sehen wollen, können Sie diese im Cookie Hinweis aktivieren.

Hypnose für Kerle — der Erfolgs­schlüs­sel

Hypnose für Kerle — Hypnose öffnet die Schatz­kiste für den Unter­neh­mens­er­folgHypnose für Kerle

Erfolg braucht das passende Werk­zeug – Hypnose. Sie nimmt den Unter­neh­mens­er­folg ins Ziel­fern­rohr. Hypnose ist der Schlüs­sel zur Schatz­kam­mer des Unter­be­wusst­seins. Dort schlum­mern unsere Talente, Poten­ziale und Fähig­kei­ten. Höchste Zeit, mit Hypnose diese Schätze zu heben und die Anten­nen für den Erfolg im Unternehmen auszu­fah­ren.

Hypnose ist etwas voll­kom­men Natür­li­ches. Jeder von uns fällt mehr­mals am Tag in diesen Zustand – ja, auch Sie. Dazu zwei Bespiele:

Faszi­niert schaut ein Mann dem wiegen­den Gang einer hübschen Frau nach und läuft krachend vor eine Stra­ßen­la­terne. Gehrich­tung und Fokus gingen verschie­dene Wege.
Gebannt haben wir im Garten ein span­nen­des Buch gele­sen. Abends stel­len wir fest, dass wir einen Sonnen­brand und sieben Mücken­sti­che haben. Nichts davon wurde beim Lesen bemerkt.
Beide Beispiele zeigen, was passiert, wenn wir unsere Aufmerk­sam­keit bündeln. Unsere Ener­gie fließt immer dort­hin, wo unsere Aufmerk­sam­keit liegt. In beiden Fällen handelte es sich um einen hypno­ti­schen Zustand, wie wir ihn täglich erle­ben.

Wer ein Unternehmen leitet, für den ist es wich­tig, seine Geis­tes­kraft wie mit einem Brenn­strahl auf die wesent­li­chen Anfor­de­run­gen zu konzen­trie­ren. Hypnose ist dafür der Königs­weg. Mit ihr kann eine Brücke zu den Schät­zen und Fähig­kei­ten geschla­gen werden, die tief im Unter­be­wusst­sein schlum­mern. Höchste Zeit, diese knall­hart für den Unter­neh­mens­er­folg einzusetzen.

Männer tun sich meist mit Hypnose schwer. Typi­sche Kommen­tare:

  • Ich halte von diesem Psycho­ge­du­del gar nichts!
  • Ich würde ja nie zu so einer Psycho­tante gehen!
  • Bei mir ist alles in Ordnung!
  • Hypnose? Dann hätte ich ja nicht alle stramm!

Trotz­dem, mitt­ler­weile ist die Neugierde groß, auch bei Männern. Viele sind das dauernde Kämp­fen leid und gehen seelisch auf dem Zahl­fleisch. Typi­sche Männer­sätze wie:

  • Kämp­fen, kämp­fen, kämp­fen!
  • Ein India­ner kennt keinen Schmerz!

haben auch nach Jahr­zehn­ten nicht zum Ziel geführt. Doch keine Panik, deswe­gen gibt es „Hypnose für Kerle“. Mögen sich Männer mit dem Unter­be­wusst­sein und dem Fühlen noch schwer tun. Die Zukunft gehört jenen Unter­neh­mens­len­kern, die bereit sind, das Tor zu ihrer inne­ren Schatz­kam­mer aufzu­schlie­ßen. Der Weg dort­hin heißt: „Hypnose für Kerle“.

 

Einige Inhalte sind aufgrund Ihrer
Cookie Einstellungen nicht sichtbar.

Google Youtube nutzt Cookies, die Sie deaktiviert haben. Wenn Sie die Inhalte sehen wollen, können Sie diese im Cookie Hinweis aktivieren.

Stefan Kerzel YouTube Kanal abon­nie­ren :

Weitere Leis­tun­gen finden Sie auf meiner Webseite www.stefankerzel.com

 

 

2017-06-06T10:36:02+02:0006. 06. 2017|